Art: Freilegung und Neubau eines Flussabschnitts und Neubau einer Straßenbrücke

Bauherr: Stadt Leipzig

Bauzeit: 2016-2019

Standort: Ortsteil Leipzig-Zentrum-West, Thomasiusstraße und Lessingstraße

Beschreibung: Bis 2020 soll der in den 1950er Jahren verrohrte Elstermühlgraben im Zentrum-West wieder freigelegt werden. Zwischen Friedrich-Ebert-Straße und Thomasiusstraße befindet sich der dritte Bausabschnitt, der in drei Teilbauabschnitte eingeteilt ist. Hierbei handelt es sich nun um den ersten Teilbauabschnitt. Bis Ende 2018 soll nun der Wasserbau abgeschlossen sein und bis Juni 2019 folgt die Wiedererrichtung des kleinen Platzes an der Thomasiusstraße.

5. Februar 2017 _ Das Baufeld ist geräumt und die Tiefbauarbeiten haben begonnen. Die ersten Schablonen für die Bohrpfähle werden hergestellt.

     

     

 

25. Juni 2017 _ In den letzten Monaten wurden die Bohrpfähle entlang des Flussbetts hergestellt und betoniert. Anschließend begann der Erdaushub. Der Bau der Widerlager für die neue Funkenburgbrücke werden vorbereitet.

     

     

24. September 2017 _ Im Bereich der neuen Funkenburgbrücke werden die Widerlager bewehrt.

     

 

22. November 2017 _ Das südliche Widerlager der Thomasiusbrücke wurde betoniert und abgedeckt. Das nördliche Widerlager ist im Bau. Wegen Schwierigkeiten im Untergrund und den komplexen Bau der Straßenbrücke wurde die Fertigstellung des Gesamtbauprojekts auf Ende 2018 verschoben. Damit kann die geplante Fertigstellung für den Rohbau des Flussbetts nicht zum Jahresende erfolgen.

     

18. Februar 2018 _ Der Neubau der Straßenbrücke ist nun sichtbar geworden. Wasser- und Medienleitungen wurden installiert. Und zur Schalung wurde viel Holz montiert.

     

3. Juni 2018 _ Auf Grund des Wintereinbruchs im März 2018 mussten die Bauarbeiten wieder unterbrochen werden, sodass sich die Fertigstellung wieder verzögert. Ein Großteil der neuen Funkenburgbrücke wurde hergestellt und ist deutlich sichtbar, darunter der Schriftzug an der Seite. Auch die Bewehrungen und Schalungen der Uferwände im Flussbett kommen gut voran.

     

     

26. August 2018 _ Die neue Funkenburgbrücke ist weitestgehend fertig und der Straßenbau der Thomasiusstraße hat begonnen. Der Flussbau hat sich nun auch der Lessingstraße genähert und die Ufermauern werden bewehrt und geschalt. An der Spundwand schaut das Rohr hervor, in dem in den 1950er Jahren der Elstermühlgraben verrohrt wurde. Beide Ufermauern werden mit Bruchsteinen verkleidet.

     

     

zurück zum WASSERBAU