29.07.2011 _ Die Fugen im südlichen Teil des Wappens wurden bereits mit Sand gefüllt.