Auch der Marktplatz vor dem König-Albert-Haus macht Fortschritte.