14.08.2011 _ Blick von der gegenüberliegenden Seite. Hinter der rechten Wand wird später die neue Südseite des Brückenbauwerks entstehen. Danach wird die Bewehrungstafel abgebaut und die Fläche mit Klinkersteinen und Spruchsteinen verkleidet, wie sie bereits auf der linken Seite zusehen ist.