Das Drehbohrgerät bohrt Pfähle in die Erde. Danach werden die Spundwände in die Erde gelassen, damit danach der Erdaushub starten kann.
Friedrich-Ebert-Straße 41-43 _ 22.02.2018 _ zurück | weiter