Das neue Widerlager knüpft an das historische Widerlager an und wird später (sicher) teils mit Klinkersteinen verkleidet.
30.12.2012 _ zurück | weiter